Zum Hauptinhalt springen
Lions Clubs International Foundation Lions Clubs International Foundation
Zum Seitenende springen

Auszeichnungen

Auszeichnungen

section

Lions Clubs International Foundation (LCIF) hat bereits zahlreiche Auszeichnungen für das hohe Engagement bei humanitären Projekten und die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen erhalten. Nachstehend sind einige der Auszeichnungen aufgeführt, die LCIF bereits verliehen wurden:

  • Im Dezember 2010 wurde Lions Quest als eine von 10 beispielhaften Organisationen für die Arbeit zur Förderung von Jugendlichen und Freiwilligendiensten von Youth Service Task Force und U.S. Center for Citizen Diplomacy (USCCD) ausgezeichnet. Lions Quest wurde dabei vom U.S. Summit for Global Citizen Diplomacy als besonders wichtige Komponente hervorgehoben. Zu den Auswahlkriterien gehörten der kreative Einsatz neuer Technologien und die Entwicklung von internationalen Partnerschaften.
  • Im Februar 2010 wurde Lions Clubs International von der US-Organisation Community Anti-Drug Coalitions of America (CADCA) für die Leistungen zur Drogenprävention und die Förderung von Sicherheit und Gesundheit in Kommunen mit dem erstmals vergebenen International Partner Award ausgezeichnet.
  • Das philippinische Gesundheitsministerium enthüllte im Juni 2009 eine Tafel der Anerkennung für die gemeinsame Arbeit von Lions, LCIF und Johnson & Johnson Vision Care im Rahmen des Programms „Sehkraft für Kinder“, bei dem Augenuntersuchungen an Schulkindern im ganzen Land und in ganz Asien vorgenommen werden.
  • Zur Würdigung der Bemühungen von LCIF zur Bekämpfung der Flussblindheit wurde im Januar 2009 die Statue „The Gift of Sight“ durch den früheren US-Präsidenten Jimmy Carter im Hauptsitz von Lions Clubs International offiziell enthüllt. Im Rahmen einer Feier, an der über 50 Vertreter der Partnerorganisationen von LCIF teilnahmen, durchtrennten Jimmy Carter und Exekutivamtsträger von Lions Clubs International gemeinsam das Band, um die Statue einzuweihen. Die Statue wurde LCIF während des Kongresses von Lions Clubs International im Juli 2007 durch Jimmy Carter verliehen. Sie zeigt ein Kind, das einen blinden Mann führt – eine typische Szene in Afrika.
  • Im Mai 2008 wurde LCIF von Jimmy Carter, dem ehemaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten, für den Friedensnobelpreis nominiert.
  • Im Juli 2007 wurde LCIF als weltweit beste Nichtregierungsorganisation (NRO) für Partnerschaften bewertet. Insgesamt setzte sich LCIF bei der Bewertung gegen 34 globale Organisationen durch. Ausschlaggebende Kriterien waren die allgemeine Programmumsetzung, die übernommene Verantwortung, die interne und externe Kommunikation, die Anpassung der Programme an die jeweiligen Kommunen und die Berücksichtigung der Ziele und Absichten von Partnerunternehmen. Die Bewertungen wurden von der Financial Times in Zusammenarbeit mit den Dalberg Global Development Advisers und dem United Nations Global Compact zusammengetragen. Erschienen sind die Ergebnisse des Vergleichs im Sonderbericht „Corporate Citizenship and Philanthropy“ der Financial Times.
  • Die Batey Relief Alliance (BRA) hat LCIF im Rahmen der Feierlichkeiten zum 10. Jahrestag in Cinco Casas in der Provinz Monte Plata (Dominikanische Republik) einen Special Recognition Award verliehen. LCIF hat der Organisation Zuschüsse für den Bau des ersten modernen medizinischen Zentrums in der Dominikanischen Republik innerhalb der Bateyes und den Erwerb einer neuen mobilen Klinik gewährt.
  • Retinities Pigmentosa International hat Lions Clubs International im Rahmen der Vision Awards am 16. Juni 2007 mit dem Agrama Harmony Gold and Light Award ausgezeichnet.
  • Von der International Organization Against Trachoma (internationale Organisation zur Bekämpfung von Bindehautentzündung) wurde Lions Clubs International mit der renommierten Trachoma Gold Medal 2006 ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde im Februar in Sao Paulo, Brasilien, auf dem World Ophthalmology Congress verliehen, an dem insgesamt 8.000 Augenärzte und andere augenmedizinische Fachleute aus 100 Ländern teilnahmen.
  • Im Jahr 2003 erhielt LCIF von der American Medical Association Foundation für das SightFirst-Programm als herausragende Global Health-Initiative den Dr. Nathan Davis International Award.
  • Das National Eye Health Education Program hat Lions Clubs International am 11. April 2002 im Namen des amerikanischen Volkes mit dem Outstanding Achievement Award für außergewöhnliche Leistungen bei der Leitung des Projekts zur Augengesundheit ausgezeichnet.
  • In Anerkennung der geleisteten Arbeit erhielt LCIF im Rahmen des Jimmy Carter-Projekts 1999 den Habitat for Humanity Award.

section

Zum Seitenanfang springen