Zum Hauptinhalt springen
Lions Clubs International Foundation Lions Clubs International Foundation
Zum Seitenende springen

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

section

Welchen Zuschuss soll ich beantragen?
Die Lions Clubs International Foundation (LCIF) bietet mehrere Arten von Zuschüssen an, mit denen die humanitäre Hilfe der Lions für verschiedene Zwecke unterstützt wird. Weitere Informationen können Sie der Zuschussvergleichstabelle entnehmen, u. a. die spezifischen Kriterien für jede Art von Zuschuss.

Kann ein Club einen LCIF-Zuschuss beantragen? Kann ein Leo-Club einen Zuschuss beantragen?
Die meisten Zuschüsse erfordern, dass sich mehrere Clubs und/oder der Distrikt/Multidistrikt an der Antragstellung beteiligen. Leos-Clubs werden demnächst Ihre eigenen Hilfsprojekte mit der Unterstützung eines LCIF-Zuschusses planen und durchführen können.

Wie beantragen Lions-Distrikte und Multidistrikte einen Zuschuss?
Um weitere Informationen zur Beantragung eines LCIF-Zuschusses zu erhalten, wenden Sie sich bitte zuerst an LCIF und mit weiteren Fragen dann an Ihren Distrikt- oder Multidistriktkoordinator. Kontaktieren Sie LCIF entweder telefonisch unter +1-630-468-6769 oder per E-Mail unter lcif@lionsclubs.org. Anträge und zusätzliche Informationen stehen online zur Verfügung.

Bis wann sollte ein Zuschussantrag eingereicht werden?
Alle Anträge müssen mindestens 90 Tage vor ihrer Überprüfung durch den Vorstand/Ausschuss vollständig ausgefüllt vorliegen. Hier sehen Sie die Einsendefristen für Zuschussanträge.

Welche Kriterien sind für LCIF bei einem Zuschussantrag ausschlaggebend?
Das Projekt muss einen wichtigen humanitären Bedarf decken, einem relativ großen Bevölkerungsteil zugutekommen, kostengünstig sein und mit lokalen Spenden allein nicht finanzierbar sein. Das Budget muss eine nennenswerte Mittelbeschaffung der örtlichen Lions-Organisationen aufweisen, und das Projekt muss eine klare Lions-Identität und Mitbeteiligung nachweisen und vom Distriktkabinett befürwortet sein.

Gewährt LCIF Zuschüsse für die Unterstützung von Einzelpersonen (z. B. Stipendien, persönliche medizinische Behandlungskosten etc.)?
LCIF unterstützt großangelegte humanitäre Projekte, die auf ungedeckte humanitäre Bedürfnisse für ganze Gemeinschaften eingehen. Diese Projekte werden von Lions vor Ort geleitet, die den Notstand erkennen, einen entsprechenden Handlungsplan entwickeln und das Projekt durchführen. LCIF hat kein Zuschussprogramm zur Unterstützung von Einzelpersonen. Anfragen dieser Art sollten stattdessen an die Lions vor Ort gerichtet werden, die häufig Programme eingerichtet haben, um in ihren Gemeinschaften entsprechende Anliegen berücksichtigen zu können. Über den Link Clubs können Sie einen Club in Ihrer Nähe finden, an den Sie sich wenden können.

Wie werden LCIF-Zuschussprogramme finanziert?
Der Großteil der Zuschussfinanzierung stammt von Spenden der Lions Clubs und von Einzelmitgliedern auf der ganzen Welt. LCIF erhält keinen Anteil an Lions-Mitgliedschaftsbeiträgen. Das verfügbare Kapital von LCIF setzt sich ferner aus Schenkungen von Stiftungen, Unternehmen, Regierungsorganisationen und Nicht-Lions sowie Zinseinnahmen aus Kapitalanlagen zusammen.

Wie werden von LCIF bezuschusste Programme überwacht?
Technische Berater, externe Gutachter und LCIF-Mitarbeiter führen vor, während und nach dem Projekt Kontrollen und Beurteilungen durch. Hierzu zählen auch Besichtigungen des Projektorts. Führungskräfte auf internationaler und lokaler Ebene sind ebenfalls in den gesamten Antrags- und Prüfungsprozess miteingebunden.

Wann sind Zuschussberichte fällig und wer ist für deren Einreichung zuständig?
Für alle von LCIF finanzierten Projekte sind Abschlussberichte fällig. Ein Berichtsformular wird von LCIF bereitgestellt. Dieser Bericht sollte nach Abschluss des Projekts eingereicht werden und genau beschreiben, was mit dem Projekt erreicht wurde sowie sämtliche Ausgaben der Zuschussgelder belegen. Der Zuschussverwalter ist dafür zuständig sicherzustellen, dass LCIF nach Abschluss des Projekts einen vollständigen und termingerechten Bericht erhält. Alle Berichte (außer für SightFirst) müssen vom Distriktkabinett/Governorrat des Multidistrikts geprüft und genehmigt werden, bevor sie bei LCIF eingereicht werden. Obwohl dies für SightFirst-Zuschüsse nicht vorgeschrieben ist, wird erwartet, dass der Zuschussverwalter das Distriktkabinett/den Multidistrikt über erzielte Fortschritte auf dem Laufenden hält.

Unter welchen Umständen kann ein Notfallzuschuss bewilligt werden?
Der LCIF-Notfallzuschuss wird für die unmittelbare Notversorgung nach einer Naturkatastrophe (z. B. Überschwemmung, Tornado, Hurrikan, Waldbrand, Monsun, Taifun, Erdbeben, Tsunami usw.) bewilligt, wenn mehr als 100 Menschen betroffen oder obdachlos geworden sind. Der maximale Zuschuss beträgt 10.000 USD. Der Distrikt-Governor muss den Zuschuss innerhalb von 30 Tagen nach der Katastrophe beantragen und LCIF die Einzelheiten genau darlegen. Die Lions müssen einen Handlungsplan zur Verwendung der Mittel vorlegen. Die Zuschussgelder dürfen nicht an eine andere Hilfsagentur oder Hilfsorganisation weitergeleitet werden.

Können Lions einen Zuschuss mit entsprechendem Eigenanteil beantragen („Matching Grant“), wenn das Projekt bereits begonnen hat oder abgeschlossen ist?
Das Programm für Zuschüsse mit entsprechendem Eigenanteil ist für Projekte gedacht, die sich im Entwicklungs-(Planungs-)Stadium befinden. Das Projekt, um dessen Finanzierung LCIF angesucht wird, sollte noch nicht begonnen haben. Dies bezieht sich auf Ausstattung, die entweder teilweise gesichert ist oder durch ein Darlehen, durch Finanzierung oder durch Anzahlungen vor der offiziellen Entscheidung des Treuhändervorstands erworben wurde. Zudem erwägt LCIF keine Finanzierung von Projekten auf Basis einer Rückerstattung.

In welchem Zeitraum müssen Lions den lokalen Eigenanteil für „Matching Grant“-Projekte aufbringen?
Bei Genehmigung des Zuschusses haben die Lions ab Genehmigungsdatum 6 Monate Zeit, um den erforderlichen Eigenanteil der Gelder lokal aufzubringen.

Können Lions nach einer Naturkatastrophe einen Großkatastrophenzuschuss beantragen?
Großkatastrophen(MCAT)-Zuschüsse dürfen von Lions auf keiner Ebene beantragt werden. Diese Zuschüsse werden ausschließlich nach Ermessen des Internationalen LCI-Präsidenten und des LCIF-Vorstandsvorsitzenden in Katastrophenfällen gewährt, bei denen die Größenordnung und das Ausmaß der Schäden und Todesfälle schwerwiegend und weitverbreitet sind.

section

Zum Seitenanfang springen